Pomorskie bietet dank seinen über 30 Routen mit einer Gesamtlänge von 3.000 km eine besondere Form der Besichtigung der Region an – nämlich vom Kajak aus. Denken Sie, dass das ständige Rudern langweilig ist? Sicherlich nicht hier! Auf den Flüssen mit Bergflusscharakter werden Sie darum kämpfen, nicht ins Wasser zu fallen, bei der Fahrt über malerische Seen und Flüsse eröffnen sich wunderschöne Landschaften wohin auch man blickt. Außerdem ist es nur in Pomorskie möglich, die Kajakfahrt an der Meeresküste zu beenden.

Szkarpawa und Wisła Królewiecka (Königsberger Weichsel) – mit dem Kajak über die Flüsse von Pętla Żuławska (Weichselwerderring)

Die Route beginnt in der Ortschaft Osłonka gleich am Frischen Haff.

Von hier ist es schon nahe zum Wasserknoten in Rybino, von wo aus man einen kurzen Ausflug über die Königsberger Weichsel nach Sztutowo (Stutthof) absolvieren und dann die Paddeltour an der Schleuse Gdańska Głowa (Danziger Haupt) beenden kann. Sowohl die Szkarpawa, als auch die Königsberger Weichsel sind Mündungsarme des Weichsel-Deltas. Die Flüsse sind breit und haben fast keine Strömung, hier und da sind sie ungewöhnlich malerisch. Die Gebiete, die diese Flüsse durchfließen, sind wenig besiedelt, es wimmelt hier von zauberhaften Orten und interessanten historischen Objekten. Wenn man die Route um zwei Tage (ca. 30 km) verlängert, hat man die Möglichkeit, über die Weichsel und Tote Weichsel bis zum Stadtzentrum von Danzig zu gelangen. Man kann die Paddeltour auch in Biała Góra (Weissenberg) auf der Nogat beginnen, über die man bis zum Frischen Haff paddeln kann, von wo aus ein kurzer Weg zur Szkarpawa führt. Die Zurücklegung einer solchen Route erfordert ca. 5 Tage, man muss dabei mit 3 Portagen auf der Nogat rechnen (Schleusen Szonowo, Rakowiec, Michałowo).


Die Route der Szkarpawa und Wisła Królewiecka: 23 km
Anzahl der Tage: 1-2
Empfohlene Route: Osłonka - Rybina - (Sztutowo) - Gdańska Głowa
Schwierigkeitsgrad: einfache und nicht anstrengende Route, man muss auf die Wellen aufpassen
Hydrotechnische Attraktionen, die besichtigt werden können: Pumpstation in w Chłodniewo, Schleuse Danziger Haupt, Zugbrücken in Drewnica, Rybino und Sztutowo

Anzahl der Portagen: keine