Stolpe, Radaune, Ferse, das sind Flüsse, die dank ihrer Lage und der Energie ihrer Wasserströmung genutzt wurden, um auf ihnen Wasserkraftwerke einzurichten. Viele Objekte sind bis heute in Betrieb und können besichtigt werden. Das älteste Wasserkraftwerk in Europa, Struga, oder das höchst gelegene Wasserkraftwerk auf der Radaune, Biełkowo, das sind nur einige der Objekte die es wert sind, besichtigt zu werden. Physikalische, chemische und mathematische Gesetze, die in Brücken, Maschinen, ehemaligen Fabrikobjekten gebändigt wurden und die auf thematischen Ausstellungen u.a. im Centrum Hevelianum vorgestellt werden.

tłum. EuroInterpret-D. Moser

Die Bockwindmühle in Schönbaum (Drewnica)

Schönbaum (Drewnica) ist ein echtes, lebendiges Freilichtmuseum der Werder-Architektur (Żuławy).


Die Besonderheit des Dorfes sind Dutzende von Gebäuden der regionalen Architektur, darunter eine der wenigen in Werder (Żuławy) erhaltenen Windmühlen. Die Geschichte des Dorfes Schönbaum (Drewnica) geht in das Mittelalter zurück, als es im Jahre 1359 von den Kreuzrittern aufgrund des Kulm-Rechts als ein Kirchendorf gegründet wurde. Zahlreiche Kriege verschonten das Dorf nicht, es wurde während der schwedischen Kriege im siebzehnten Jahrhundert zerstört. Trotzdem sind bis heute noch Dutzende von Holzhäusern und Wirtschaftsgebäuden aus dem neunzehnten Jahrhundert erhalten geblieben. Viele von ihnen sind wahre Kunstwerke der regionalen Architektur. Die Aufmerksamkeit erregen schöne architektonische Details in Form der hölzerner Ornamentierung (pol. Laubcekiny). Hölzerne Bockwindmühle stammt aus dem Jahre 1718. Das gesamte Mühlenhaus steht auf einem einzelnen dicken Pfahl (dem "Hausbaum") steht, der senkrecht in einem namengebenden "Bock" befestigt ist.Natürlich schon längst erfüllt die Windmühle ihre Funktion nicht mehr, ist aber jetzt von ihrem Besitzer restauriert und stellt eine echte Touristenattraktion dar. Sie ist auch die einzige überlebende Bockindmühle in Werder (Żuławy). Im Dorf gab es einst eine Holländerwindmühle aus der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts, sie ist aber im Jahre 1989 niedergebrannt.