Die pommersche Dorflandschaft zeichnet sich, je nach Ort, in dem wir uns befinden, durch große Vielfalt aus. Man kann hier u.a. die Kultur und Geschichte der geheimnisvollen Laubenganghäuser oder die charakteristische Fischerdorfarchitektur im Küstengebiet kennenlernen.

tłum. EuroInterpret D. Moser

Laubenganghaus in Miłocin

Das 1731 in Miłocin /Herzberg/ errichtete Laubenganghaus wurde in den letzten Jahren restauriert und erfüllt gegenwärtig eine kulturelle Funktion.

Der auf 8 Säulen gestützte Laubengang mit zierenden Skelettbauelementen, die mit Ziegelstein gefüllt wurden, ist ein einmaliger Bau, der einst zu Wohnzwecken genutzt wurde. Im Objekt ist eine große Diele erhalten geblieben. Es wird der Wiederaufbau des alten Vorwerkkomplexes geplant, der dieses und die umliegenden Gebäude umfassen wird.