Die Mehrzweckhallen bieten in Pomorskie eine vorzügliche Infrastruktur für die Austragung von Sportwettbewerben (von lokalen Veranstaltungen bis hin zur Weltmeisterschaft) sowie für die Veranstaltung von Schulungen für große Firmen und Korporationen, von politischen Treffen, wirtschaftlichen Events (Messen, Präsentationen), Konzerten, Ausstellungen sowie Bühnenshows.

ERGO Arena

Adresse:

Ul. Plac Dwóch Miast 1

80-344 Gdańsk

Kontaktdetails:

Tel. 58 76 72 101

Die Halle befindet sich an der Grenze zwischen Gdańsk /Danzig/ und Sopot /Zoppot/.

Es werden hier Handball-, Volleyball-, Basketball-, Tennis-, Tischtennis-, Reit- und Kampfsportwettbewerbe ausgetragen. Die Halle wird auch für Eishockey auf künstlichem Eis genutzt.


Im Objekt werden auch Theater- und Kinovorführungen, Konzerte, Ausstellungen, Konferenzen und Symposien veranstaltet. In der Halle befinden sich zahlreiche Restaurants, Bars und Pubs. Der Zuschauerraum fasst über 11 Tsd. Personen (15 Tsd. einschließlich der Stehplätze im Hallenfeld). Es handelt sich hierbei um die größte Zuschauerzahl, die eine Halle in Polen fassen kann.


Die Halle wurde mit einem Männervolleyballspiel zwischen den Nationalmannschaften aus Polen und Brasilien eröffnet. Die Weiß-Roten bezwangen die Canarinhos 3-2. Die Halle empfing auch die Finalisten der Weltliga. Diesen Wettbewerb hatten die Russen gewonnen, die im Finale die Brasilianer bezwingen konnten. Polen errang den dritten Platz, was das beste polnische Ergebnis in der Geschichte dieses Wettbewerbs war.


In der Halle fanden u.a. die Basketballeuropameisterschaft der Frauen 2011 sowie die Tischtenniseuropameisterschaft statt. Im Jahre 2014 wird hier die Männervolleyballweltmeisterschaft ausgetragen.


Bisher traten in der Ergo Arena solche Stars auf, wie etwa: Lady Gaga, Sting, Erykah Badu, Rammstein oder Ozzy Osbourne. Bald werden hier Konzerte von Michael Buble und ROXETTE stattfinden.