Pomorskie bietet dank seinen über 30 Routen mit einer Gesamtlänge von 3.000 km eine besondere Form der Besichtigung der Region an – nämlich vom Kajak aus. Denken Sie, dass das ständige Rudern langweilig ist? Sicherlich nicht hier! Auf den Flüssen mit Bergflusscharakter werden Sie darum kämpfen, nicht ins Wasser zu fallen, bei der Fahrt über malerische Seen und Flüsse eröffnen sich wunderschöne Landschaften wohin auch man blickt. Außerdem ist es nur in Pomorskie möglich, die Kajakfahrt an der Meeresküste zu beenden.

Route auf der Brahe – Erholung im Naturlabyrinth

Die Brahe gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Kajakrouten Polens.

Diese Route eignet sich vorzüglich für Personen, die erstmals ihr Abenteuer mit dem Kajak beginnen. Ihr Vorteil ist nicht nur die langsame Strömung und fehlende Wasserhindernisse, sondern vor allem die Naturschönheit der Tucheler Heide (Bory Tucholskie). Auf diesem Fluss kommt keine Langweile auf. Er ist außergewöhnlich reizend und abwechslungsreich. Träge mäandert er durch Wiesen und Nadelwälder, um sich plötzlich in einen reißenden Bach, umgeben von steilen Ufern, zu verwandeln.


Im oberen Abschnitt treten von Zeit zu Zeit einfach zu überwindende Hindernisse auf. Die Strömung ist etwas schneller, da das Flussbett hier schmaler wird. Kurz vor dem Befahren des Ortelsburger Sees (Jezioro Szczytno) kann man Reiher und Kormorane, die zahlreich in dieser Gegend auftreten, entdecken. Der mittlere Flussabschnitt (der in der Hochsaison von vielen Leuten besucht wird) eignet sich perfekt für Familienpaddeltouren und ruhige Wassererholung. Der Fluss ist breit und seine Strömung langsam. Man legt vier zauberhafte Seen zurück. Auf der letzten Etappe der Tour ist die Strömung wegen der größeren Bodenneigung etwas schneller, jedoch bleibt dieser Abschnitt immer noch einfach.


Die Brahe ist sehr gut gekennzeichnet und verfügt über eine sehr gut entwickelte Infrastruktur der Übernachtungsbasis. Es ist der am besten bewirtschaftete Fluss Polens. Seine zahlreichen Zuflüsse können ein ergänzendes Element der Paddeltour oder eine separate Paddeltour bilden.


Route auf der Brahe: 233 km
Empfohlene Route:
Świeszyno - Fordon (Bydgoszcz)
Anzahl der Tage:
10
Anzahl der Portagen:
5
Schwierigkeitsgrad:
oberer Flussabschnitt (bis zur Brücke Garbaty Most) - mittelschwierig, mittlerer und unterer Flussabschnitt - einfach
Zuflüsse:
Spritza (Zbrzyca), Chocina (Chotzen), Großer Brahe Kanal (Wielki Kanał Brdy) (Beschreibung auf folgenden Seiten)


tłum. EuroInterpret - D.Moser