Die Kaschuben, die Einwohner von Kociewie, die Slowinzen haben eigenständige Kultur, Bräuche, Sprachen (Mundart) entwickelt, die auf historischen Traditionen beruhen. Wegen dieser Vielfalt zeichnen sich die pommerschen Volkskulturzentren durch große touristische Attraktivität aus.