Internationales Festival der Orgelmusik in Oliwa

Internationales Festival der Orgelmusik in Oliwa

     Das Internationale Festival der Orgelmusik im Dom zu Oliwa ist eins der ältesten und am meisten renommierten Orgelfestivals in Europa.  

Der historische Dom aus dem Jahre 1186, der mit einem Park aus der Zeit nach den Zisterzienser umgeben wird, ist ein Ort, an den viele Touristen aus allen Kontinenten der Welt sehr gerne kommen. Ihre ersten Schritten richten sie nach Oliwa, um das historische Innere des Doms und ein einmaliges Läuten der Orgeln zu bewundern. Ein über ein halbes Jahrhundert alte Geschichte des Festivals von Oliwa und die reiche musische Vergangenheit und die Gegenwart von Danzig macht es zum wichtigen Zentrum der Orgelmusik auf der Karte Europas.

Die Leitidee des Internationalen Festivals der Orgelmusik im Dom zu Oliwa ist Pflege der reichen musischen Tradition. Danzig ist eine Stadt der herrlichen, viele Jahrhunderte umfassenden Orgelmusik, in der sich durch Jahrhunderte gemeinsame Kulturen, Konfessionen und europäische Trends in der Musik abwechselten.

Der Dom zu Oliwa ist mit dem historischen Instrument und der reichen Geschichte der Orgelmusik einer der schönsten historischen Tempel Europas. Die Musik ertönt in der über 800 Jahre alten Tempel ununterbrochen, indem sie durch faszinierende Elemente der romanischen, gotischen und Barockkultur umherirrt.

Die Orgeln von Oliwa sind wegen ihres einmaligen Rokokoprospekts mit den Gestalten der Engel und eines ovalen Glasfensters, über dem der Heilige Geist als Täubin hochfliegt, weltberühmt. Das Fronton des Instruments weckt Begeisterung mit der Projektgroßzügigkeit und der visionären Haltung des Projekts. Die Orgeln, die seit 1776 bis heute modernisiert und ausgebaut werden, setzen sich aus drei Instrumenten - der großen Orgel, der Chororgel und des Positivs zusammen. Sie enthalten insgesamt 7876 Pfeifen und 110 Orgelregister. Die längsten Pfeifen sind bis 10 Meter lang (mehr Informationen über die Geschichte dieses Objekt und der Orgel finden Sie unter www.archikatedraoliwa.pl).

Zum Festival von Oliwa werden die größten Virtuosen und Improvisatoren der Orgel, Titularorganisten der herrlichsten Dome Europas und der ganzen Welt eingeladen. Die während der Festivalkonzerts präsentierte Orgelmusik umfasst alle Epochen bis zur Gegenwart. Eine schöne Tradition ist, daß die Organisten durch die Musik "eigene Nationalfarben" präsentieren. Die ganze Klangpalette des Instruments in Verbindung mit den Fähigkeiten des Virtuosen gibt im Endeffekt den höchsten musischen Wert, was seit Jahrzehnten den größten Vorteil des Festivals darstellt.


Weitere Informationen finden Sie unter: Międzynarodowy Festiwal Muzyki Organowej w Oliwie