Gotische, barocke, aus Holz, aus Backstein, mit Lehm gefüllt und verputzt, in Flechtwerk- bzw. Fachwerkbauweise errichtet, so abwechslungsreich sind Sakralobjekte nur in Pommern. Die kostbaren Einrichtungen, Wandmalereien und die unglaublichen Glasmalereien vervollständigen den Gesamteindruck der Bauwerke.

tłum. EuroInterpret-D.Moser

Barbarakirche in Orłowo

Orłowo /Orloff/ ist ein typisches Werder Dorf, das südlich vom Nowy Dwór Gdański /Tiegenhof/ liegt, und das bereits im 14. Jahrhundert gegründet wurde.

Außer den Laubenganghäusern und ein paar Beispielen der regionalen Holzarchitektur ist hier auch eine kleine gotische Kirche aus dem Jahre 1350 erhalten geblieben. Der niedrige Holzturm stammt aus dem 18. Jahrhundert. Im Innen des Tempels hat die Zeit eine bescheidene, historische Ausstattung überdauert. Eine Besonderheit der Kirche bilden die ins Fundament eingemauerten Steine mit Daten und Inskriptionen. Vor dem Eingang sind ein paar Grabtafeln aus dem 18. und 19. Jahrhundert zu sehen.